Wem fällt hier etwas auf?

Ja, eine weisse Wand. Bei ganz genauem hinschauen sieht man die unebene Wand … und was fehlt hier?

Genau, das ist das Imbergässlein, eingangs Nadelberg. Früher – vor langer langer Zeit, war dieses Gässchen noch angeschrieben.
Aber seit etwa September 10 ist das Imbergässlein-Namensschild verloren gegangen?… Gemeldet ist es, doch bis jetzt ist noch nichts geschehen.

3 Gedanken zu „Wem fällt hier etwas auf?

  1. Die Sonne, welch seltenes Relikt. Beim genauen Hinschauen sah ich sogar das schöne Lichtspiel der Sonne, was man in letzter Zeit nicht oft beobachten konnte 🙂

    Liken

  2. Neue Zeiten Weil man sich bei der Basler Schilda-Verwaltung wohl denkt, die Leute würden ohnhin in ihrer App auf dem I-Phone sehen, dass sie sich im I-mbergässli befinden und den andern das GPS sagt, wo mensch steht, spart sie sich das Ganze. Die meisten vermissten Strassenschilder hat man aber früher im Keller der Konzärtli-Kummerbuben ein paar Schritte weiter gefunden.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s