Recht&Gesetz zum Mitnehmen

Und so was am Spalenberg. Gestern nachmittag. Wo gibt es das noch, dass man gratis Recht bekommt. „Zum Mitnehmen!“, RECHT&GESETZ. Da konnte man zugreifen, oben beim Brunnen. Aber die meisten, die da Richtung Spalentor geeilt sind, haben Recht und Gesetz links, die stadteinwärts rasenden das leicht Greufbare rechts liegen gelassen. Heute war es weg. Mitgenommen? Vielleicht. Oder in einem der hungrigen blauen Säcke verschwunden, die Basel seinen Bewohnerinnen und Bewohnern verkauft, weil sie Abfall verursachen.

Ein Gedanke zu „Recht&Gesetz zum Mitnehmen

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s