Grossandrang schon vor Mitternacht zur Titanwurz

Wir haben es vermutet. Die blühende Titanwurz lockt die Zweibeinigen in Massen an. Die Schlange stand bereits um 23 Uhr bis fast zum vorderen Eingang des Kollegiengebäudes am Petersgraben. Viele junge Leute. Jedenfalls duchwegs fröhlich. Immer eine Gruppe darf jetzt ins Allerheiligste mit dem enthüllten Riesenphallus. Gestunken hat es noch nicht. Man sieht das geöffnete Blatt:

Alle machen ein Bild. Und wenn sie mit dem Phallenbestaunen fertig sind, hats noch tausend andere Möglichkeiten auf der Petersplatz-Safari:

Auch ein Fernsehteam war da und hatte gerade vor allem die „Basel stinkt anders“-Textilien im Fokus. Das sind speziell zur Titanwurz-Nacht angebotene T-Shirts (und frühe Vorschläge für späte Fasnachtssujets::

Nach all dem heisst es: Mach mal Pause.
Anders als im Baselbieter Wald darf man hier sogar ein Feuer machen:

Das alles könnte man auch „Lääbe in dr Innerstadt“ nennen.
Nit schlächt. he?

2 Gedanken zu „Grossandrang schon vor Mitternacht zur Titanwurz

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s