Bewilligte Sprayereien auf öffentlichem Grund.

Leider habe ich kein Foto, ich fahre jedesmal an dem Ärger mit dem Auto vorbei – und da kann ich ja schlecht mit dem Natel zum Autofenster hinaus fotografieren. Tatort ist Ecke Spalenvorstadt/Schützenmattstrasse gleich beim Brunnen. Am Boden sind diese bewilligten Sprayereien der Polizei die, nach einem Unfall, die Bremsspuren etc. markieren. Diese sind nicht mehr mit Kreide markiert (diese wäre nach dem nächsten Regen weg), sondern mit Farbe aus der Spraydose markiert. Damit bleiben uns diese Markierungen, in diesem Fall grell gelb, ewig erhalten. Ich kann das nicht verstehen, macht doch die Stadt alles, das Sprayereien an Häusern etc. sofort wieder übermalt werden. Warum ist man bei der Polizei von der Kreide weggekommen? Hat hier jemand eine Idee?

2 Gedanken zu „Bewilligte Sprayereien auf öffentlichem Grund.

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s