Wie ein Spuk – es geht!

Wer hätte das gedacht. Am Freitag standen da noch Häuschen und Dingsda. Heute, am 24. Dezember nachmittags ist alles unter den Bäumen und auf dem Münsterplatz weggeräumt, gewischt und geputzt. Die Kinderstadt ist auch wieder eingeräumt Das ist bemerkenswert.

Hier die Bilder vom Platz:

Das Wetter könnte besser sein.

Wer hätte das gedacht, dass das geht! Vielleicht ist das auch nach der Herbstmesse auf dem Petersplatz möglich. Dort geht es manchmal gut zwei Wochen, bis das letzte Brett weg ist.

Insgesamt ist der Weihnachtsmarkt eigentlich erträglich geblieben. Es war wohl weise, auf die Rummelplatz-Dinge zu verzichten. Dass aber schon am 24. Dezember alles weg und sauber aufgeräumt ist, das ist wirklich toll. Jetzt kann man den Platz in seiner ganzen Weite geniessen. Am Silvesterabend zum Beispiel. Vielleicht macht ja Frau Holle noch mit.

Ein Gedanke zu „Wie ein Spuk – es geht!

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s