Zur Goldenen Filzlaus

Im Nummernbüchlein eines Herrn Weiss aus dem Jahr 1834 werden alle Bewohnerinnen und Bewohner in den offenbar mit fortlaufenden Nummern versehenen phantasievoll benannten Häusern der Stadt Basel aufgeführt. Da gibt es in der Spalenvorstadt (?) ein Haus Zur goldenen Filzlaus. Was man beim googeln nicht alles entdeckt…

2 Gedanken zu „Zur Goldenen Filzlaus

  1. das wär doch mal was für unsere Zeitung? S isch s Nummere 29. Friener hetts moll zum steinernen Kreuz gheisse und isch denn zer goldenen Luus worde und denn zer Filzluus. Schiins gitts in de Basler Noochrichte vom 17.8.1974 e Bricht über das Huus.

    Liken

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s