Wenn halt die Sonne nicht mag…

Er ist nur versuchsweise da und so was wie ein Expat mit grossem Maul

Der BIG BELLY SOLAR COMPACTOR.

Er hat nicht nur einen dicken Bauch (big belly), sondern soll das Ganze, was man ihm da rein stopft, zu schönen Päckchen formen oder kompaktieren. Das soll unglaublich Kosten sparen, wenn man der Herstellerin glaubt. Darum gibt es jetzt eben auchg einen Versuch mit dem grossen Bauch an der Schifflände. Aber irgendwie scheint es nicht zu klappen. Wohl, weil es noch an der Sonne fehlt?

Soll keiner sagen, man lasse nichts unversucht. Lobenswert.

Eine andere Schifflände, die bereits etwas Öffentlichkeit bekommen hat, steht gleich schräg gegenüber:

Natürlich wieder mal nur für Unschamhafte, um das mal etwas katholisch zu formulieren. Kein Vorhängchen nichts.

Alles im Fluss halt:

 

Ein Gedanke zu „Wenn halt die Sonne nicht mag…

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s