Die Türe zum Himmel ist wieder offen

Überall wird gebaut, gebaggert und stehen Abschrankungen. Ganze Museen entstehen oder werden für lange Zeit geschlossen. Da ging irgendwie unter, dass am Münster nach gefühlten Jahrzehnten vorne alle Gerüste weg sind und der Blick auf die lächelnde Hoffahrt, aber auch die vielen Figuren über der Türe wieder ungehindert ist. Das wird die Touristinnen und Touristen aber freuen.

 

So hatte es in den schlimmeren Zeiten ausgesehen, bevor die Türe zum Himmel verschalt wurde:

Der Münsterplatz scheint mit Riesenschritten seiner Vollendung entgegen zu gehen. Nur ein paar Steine stehen noch im Weg und müssen gesetzt werden.

Schon jetzt allerdings kann man hier das Prinzip des „shared space“ ausprobieren. 

Ein Gedanke zu „Die Türe zum Himmel ist wieder offen

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s