Schifflände, Fischmarkt, Marktplatz und Gerbergasse werden zur Baustelle

Nach der Fasnacht fahren die Baumaschinen am Marktplatz auf der Tramhaltestelleseite und der Strecke Schifflände bis Hauptpost auf. Das teilt des Baudepartement heute mit. Die Arbeiten werden als Erhaltungsmassnahmen bezeichnet. In der ersten Hälfte August (Sommerschulferien) fährt das Tram nicht mehr:

 

“Am Montag, 2. März 2015, beginnen die angekündigten Erhaltungsmassnahmen im Gebiet Marktplatz von Fischmarkt bis Gerbergasse – inklusive Hut-, Stadthaus- und Spiegelgasse. Die Arbeiten dauern insgesamt bis Ende Oktober 2015. Die Liegenschaften sind jederzeit zugänglich. Der zentrale Bereich des Marktplatzes mit dem Wochenmarkt ist von den Baumassnahmen nicht tangiert. Vom 3. bis 15. August 2015, also in den beiden letzten Sommerferienwochen, werden der Trambetrieb zwischen Schifflände und Barfüsserplatz unterbrochen und die Tramlinien umgeleitet.”

Ob da wohl die Haltestelle schon behindertengerecht erstellt, also mit hohen Rampen zum Drüberstolpern wie an der Elisabethenstrasse versehen werden?

Nein, werden sie noch nicht. Die knifflige Sache wird noch etwas aufgeschoben.

 

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s