Der Gast am Brunch

20160821_103733

Am Sonntagmorgen haben wir auch diesen kleinen Gast am Brunch begrüssen dürfen. Wir haben ihn fotografiert und dann wieder ins Grüne entlassen, mit der unbeantworteten Frage, was uns da denn besucht hatte. „Das ist eine Eilema caniola“ sagt Daniel Burckhardt, Entomologe (Insektenkenner) am Naturhistorischen Museum Basel und derzeit als weltweit gesuchter Spezialist für Blattflöhe meist auf Reisen – eben in Brasilien und davor in Südkorea. „Das sinn Summerveegel“, sagt Burckhardt, also Schmetterlinge, die zur Familie der Erebidae zählen. Unser Eilema caniola  lebe von/auf Flechten, wie es sie auf Dächern haben könne und sei häufig. Nicht umsonst nennt man die Eilemas auf deutsch „Flechtenbärchen“. Diesem Exemplar sei es offenbar nicht recht gelungen, seine Flügel zu entfalten, sagt der Basler Insektenforscher.

Vielleicht ist da später ja noch was gegangen. Danke jedenfalls für den Besuch Flechtenbärchen.

Und wie gut, dass es noch Leute am Museum hat,die sich da auskennen und so was sofort wissen.