Weihnachtsapéro 2017

Mit heissem Glühwein von Kurt Hersberger in der struben Tasse zwischen den Händen, Anisgutzi und Brunsli, mit feinen Weihnachtsstollen von Karin Strub und guter vorweihnachtlicher Laune hat eine stattliche Anzahl von Mitgliedern des Quartiervereins Lääbe in der Innerstadt den Weihnachtsapero 2017 gefeiert. Peter Lottner und Fredy Ropélé (Bild) haben weihnachtlich aufgespielt und die Anwesenden haben sich glänzend unterhalten. Gefreut hat man sich, dass bis gestern so um die 100 Einsprachen gegen die Herabsetzung des Lärmschutzes in den Wohnzonen der Altstadt eingereicht worden sind, was nach Rekord tönt und zeigt, wie stark das Thema auf den Nägeln brennt.

Begrüsst hat die Schar der Versammelten für den vollzählig anwesenden neuen Vorstand Urs Preisig. Er verriet, dass das Rezept für den Glühwein, sozusagen des Quartiervereins adventlicher Heiltrunk, weitergereicht worden ist. Aber um Entführungen oder Erpressungen zu vermeiden, nicht an wen.

2018 wieder. Schöne Festtage.

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s