Putzen erst ab 06.45!

Es ist doch möglich! Weder die besonders leisen City Cats 2020 der Zukunft (Bild)cc2020ev_blauer_hintergrund

noch ältere Putzfahrzeuge mit ihren geschickten Lenkern werden mehr schon mitten in der Nacht um 04 Uhr 00 in den Einsatz geschickt, sondern tauchen nun nur noch erst viertel vor sieben (06.45) auf. Auch die Kehrichtequipen kommen erst dann. Das kommt nicht nur den schlafenden Quartierbewohnerinnen und -bewohnern zugute, auch die Mitarbeitenden des BD profitierten synenergisch, heisst es.

Die gute Nachricht wurde heute morgen per Medienmitteilung verbreitet. In den gelben und den roten Zonen nimmt man das dankbar zur Kenntnis. Ein altes Postulat des Quartiervereins Lääbe in der Innerstadt wird erfüllt.

Nur an Grossanlässen – wie gerade gehabt (historisches Bild) – kommen die gelenkigen Bürstenbusse natürlich früher. Auch Schwemmen will man dann, wenn es weniger Leute hat, deren Füsse nass werden könnten.

wpid-wp-1424927698216.jpg

Und hier der Orginalton der Mitteilung – ganz leise:

Stadtreinigung lässt Baslerinnen und Basler länger schlafen

Aus Rücksicht auf die Bewohnerinnen und Bewohner der Basler Innenstadt verschiebt die Stadtreinigung des Tiefbauamts den Beginn der Reinigungs- und Kehrichttouren in der Innenstadt von 04.00 Uhr auf 06.45 Uhr. Indem die Frühreinigung in die Tagesreinigung integriert wird, ergeben sich neben der besseren Wahrung der Nachtruhe Synergien für die Mitarbeitenden des Tiefbauamts. Auf die Sauberkeit der Stadt werden keine negativen Auswirkungen erwartet.

 

Frühmorgendlicher Lärm von Reinigungsfahrzeugen des Tiefbauamts sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Reklamationen aus der Bevölkerung. Nach Auswertung von Reklamationen und betrieblicher Erfahrungen hat sich das Tiefbauamt dazu entschieden, die Frühreinigung in die Tagesreinigung zu integrieren. Auf den am stärksten verunreinigten Hotspots sowie den Strassen und Plätzen der Basler Innenstadt beginnen die Kehrichttouren und die täglichen Reinigungsgänge des Tiefbauamts ab sofort erst um 06.45 Uhr. Im Anschluss folgt an Werktagen wie bis anhin die Reinigung der Aussenquartiere.

Das in wiederkehrenden Abständen notwendige Schwemmen von Trottoirs, Strassen und Plätzen wird weiterhin bereits ab 4 Uhr durchgeführt, weil dann weniger Personen unterwegs sind (und nass werden könnten). Ebenfalls früher bleibt der Start von Reinigungseinsätzen nach Grossanlässen, da sie einen hohen Aufwand bedeuten. Die Spätreinigung der Innenstadt zwischen 13 Uhr und 23 Uhr wird wie bisher beibehalten.

Die Sauberkeit der Stadt wird unter der Umstellung nicht leiden. Ein Personalabbau ist nicht vorgesehen. Neben den Vorteilen für die Bevölkerung, erleichtert die Umstellung aber auch die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiefbauamts und ermöglicht flexiblere Arbeitsmodelle

 

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s