Rümelinsplatz: Wackeltiere, und ein Ginkgo lässt seine Stinkfrüchte fallen

Zebra-iMG_0668

Wie angekündigt ist heute Morgen das Wackeltier, das an ein Zebra erinnert, auf dem Rümelinsplatz aufgebaut worden. Die Idee für ein Kinderspiel in der Innenstadt stammt von Pro Innerstadt Basel und dem Kinderbüro Basel und wurde gemeinsam mit dem Planungsamt Basel-Stadt weiterentwickelt.

http://www.medien.bs.ch/nm/2018-basler-wackeltiere-laden-kinder-ein-zum-spielen-und-verweilen-in-der-innenstadt-bd.html

Gleichzeitig ist im Moment Vorsicht geboten wenn man sich da voller Freude dem Wackeltier nähert. Der weibliche Ginkgobaum (steht auf der linken Seite) trägt jetzt reife Früchte, die beginnen herunterzufallen. Der Herr in der roten Jacke hat sich also vielleicht später gewundert wo er denn da in Erbrochenes reingetreten ist….

Die Stadtgärtnerei sollte dann da Abhilfe schaffen indem jemand von ihnen die Früchte pflücken und wegschaffen wird.

 

Schreib hier deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s