Mehr Lärm im Quartier? Forum-Hock Donnerstag 23. März 19 Uhr

Zur Erinnerung: Auf einen Hock mit Diskussion oder „Forums-Hock“ hat der Vorstand

auf Donnerstag, den 23. März, 19 Uhr in Dagmar Vergeats Lokal am Pfeffergässlein 20, Haus zum Vorderen Orient

die Mitglieder in seinem ersten Brief 2017 eingeladen.

Als Thema war und ist „Mehr Lärm im Quartier?“ und konkret die  Motion Mumenthaler vorgesehen, damals noch ein im Grossen Rat hängiges Geschäft. Doch letzte Woche hat der Grosse Rat die Motion überwiesen und damit einen weiteren Schritt zur Lockerung der Lärm-Vorschriften in den verbliebenen Wohnzonen der Altstadt getan. Oswald Inglin (Grossrat und Mitglied) hatte sich vergeblich für die Anliegen der Innerstadtbewohner eingesetzt. (Oswald Inglin wird am Donnerstagabend auch dabei sein.)

Weiterlesen

Oswald Inglin: Plädoyer für die Innerstadtbewohner

Oswald_Inglin_Martin_Friedli

Oswald Inglin Grossrat CVP . Foto Martin Friedli

Am 16. März hat eine Mehrheit der Stimmenden (50:25) im Basler Grossen Rat für die Überweisung der Motion Mumenthaler gestimmt (siehe hier). Sie fordert  eine generelle Umwandlung  der bisher für einzelne Wohngebiete geltenden Lärmempfindlichkeitsstufe 2 (LES 2) in die für Wohnen und Gewerbe geltende LES 3. Damit hat sich der Basler Grosse Rat – darunter geschlossen die SP – für mehr Lärm in unserem  Quartier ausgesprochen. Grossrat
Oswald Inglin (CVP) hatte vergeblich dargelegt, warum ein differenzierteres Vorgehen sinnvoller (gewesen) wäre. Hier sein Votum im Wortlaut:

  Weiterlesen